Reisebestimmungen

Ab 3. Juli 2011: Chippflicht für Hunde, Katzen und Frettchen

Entsprechend der EU Verordnung VO 438-210 endet am 3. Juli 2011 die Übergangszeit, während der beim Grenzübertritt innerhalb der EU auch lesbare Tätowierungen akzeptiert wurden. Es gibt in dieser Verordnung allerdings einige Besonderheiten, die bei Nichtbeachtung Probleme bereiten könnten.

Das bedeutet im Einzelnen:

  • alle Tiere, die nach dem 3. Juli 2011 geboren werden, müssen mit einem Microchip gekennzeichnet sein
  • für alle Tiere, die vor diesem Stichtag geboren wurden und bereits tätowiert sind, gilt diese Regelung allerdings nicht
  • bitte beachten sie, dass Tätowierungen häufig verblassen und damit nicht mehr lesbar sind

Unser Rat!  Lassen sie ihr Tier aus oben genannten Gründen vor einer geplanten Urlaubsreise generell "chippen", unabhängig von einer existierenden Tätowierung. So vermeiden sie Ärger während der Reise. Außerdem bietet der Microchip den Vorteil, dass ihr Tier im Falle eines Abhandenkommens durch eine Registrierung in der Datenbank von TASSO aufgefunden werden kann.

Einreisebestimmung für die wichtigsten Urlaubsziele:

Belgien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung
Bosnien-Herzegowina
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • Tierärztliches Gesundheitszeugnis
  • gültige Tollwutschutzimpfung
  • Impfung gegen Parvovirose darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen
Bulgarien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Dänemark
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • Mitnahme der Rassen Pit-Bull-Terrier und Tosa nicht gestattet
Estland
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Finnland
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • 24 bis 120 Stunden vor Einreise muss eine Behandlung gegen Bandwürmer (Echinococcus) erfolgt sein
Frankreich
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Großbritannien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • Bandwurmbehandlung 24-120 Stunden vor geplanter Ankunftzeit 
  • es ist keine Blutuntersuchung auf Tollwutantikörper und keine Zeckenbehandlung mehr erforderlich
Italien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • Maulkorb und Leine sind mitzuführen
Kroatien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung 
  • Leinenpflicht
  • Einreiseverbot für bestimmte Hunderassen
Lettland
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Litauen
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Luxemburg
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Niederlande
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Norwegen
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • 24 bis 120 Stunden vor Einreise muss eine Behandlung gegen Bandwürmer (Echinococcus) erfolgt sein
  • es ist keine Antikörperbestimmung gegen Tollwut mehr erforderlich
Österreich
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • Maulkorb und Leine mitführen
Polen
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Portugal
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Rumänien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Russland
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis nicht älter als 10 Tage
Schweden
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  •  www.sjv.se
Schweiz
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Slowakei
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Slowenien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Spanien
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Tschechische Republik 
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
Türkei
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • bei Einreise aus der Türkei in die EU müssen Tollwut-Antikörper bestimmt werden (zugelassenes EU Labor!), die Blutentnahme darf frühestens 30 Tage nach der Impfung erfolgen
Ungarn
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • Einfuhr sog. Kampfhunde ist verboten
USA
  • EU-Heimtierausweis, Microchip
  • gültige Tollwutschutzimpfung - Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt
  • bei der Rückreise in ein EU-Land müssen Tollwut-Antikörper bestimmt werden, die Blutentnahme darf frühestens 30 Tage nach der Impfung erfolgen
  • aktuelle Gesundheitsbescheinigung, dass Hunde frei von auf Menschen übertragbare Krankheiten sind
  • für das tollwutfreie Hawai gelten 120 Tage Quarantäne
Stand Juni 2013, Alle Angaben ohne Gewähr!

Nach oben